• Heinrich Tanger ist im Alter von 88 Jahren verstorben.
    Rubrik / Rietberg
    20.01.2021

    CDU Rietberg trauert um Mitglied Heinrich Tanger

    Engagierter Politiker mit Herz: Träger des Bundesverdienstkreuzes verstirbt im Alter von 88 Jahren

  • Auch das Entzünden der Kerzen vor den Gottesdiensten und anderen kirchlichen Feierlichkeiten gehörte zu den Aufgaben von Be
    Rubrik / Bokel
    20.01.2021

    „Den Kirchendienst habe ich immer sehr gerne getan“

    Küster Bernhard Sindermann gibt seine verantwortungsvollen Aufgaben in der St.-Anna-Kirche ab

  • Manfred Berkemeier und Petra Grauthoff wollen den Reitern schon seit langem einen besseren Springplatz ermöglichen. Nun rüc
    Rubrik / Mastholte
    20.01.2021

    Damit ist eine große Hürde fast geschafft

    Reitvereine Mastholte und Druffel erhalten große finanzielle Unterstüzung

  • Rubrik / Rietberg
    16.12.2020

    Rietberg im Lichterglanz

    Dämmershoppen im historischen Stadtkern

  • Nicht zu übersehen: In Bokel leuchtet alljährlich der große Engel an der Hausfassade bei Familie Röhr. Foto: RSA/Addicks
    Rubrik / Bokel
    16.12.2020

    Wenn der große Bokeler Engel wieder hell erstrahlt

    Pünktlich zum ersten Advent leuchtet die Engelsfigur von Lothar Röhr wieder an der Hauswand

  • Alois Pauleickhoff im Gewand des Nikolauses sorgt für strahlende Kinderaugen bei der „Drive-in“-Aktion des Pastoralverbu
    Rubrik / Druffel
    16.12.2020

    Der Nikolaus grüßt durch die Auto-Fensterscheibe

    „Drive-In“-Aktion des Pastoralverbunds sorgt für Zuversicht und strahlende Kinderaugen

  • 2008 war Autor Ralph Giordano (Mitte) zu Gast. Über seinen Eintrag ins Goldene Buch der Stadt freute sich mit Manfred Beine
    Rubrik / Rietberg
    16.12.2020

    Stadtarchivar übergibt sein berufliches Lebenswerk

    Manfred Beine nimmt Abschied von seinen hochgeschätzten Tätigkeiten in der Stadt Rietberg

  • Schnell sind die Rettungskräfte vor Ort, um den beiden verunglückten Männern aus dem Wagen zu helfen. Die Rettungsaktion d
    Rubrik / Mastholte
    02.12.2020

    Zwei Männer lebensgefährlich verletzt

    Rettungskräfte arbeiten 90 Minuten, um die Insassen befreien zu können

  • Gerd Stöppel hat die alte Esse, das Herzstück des Museums, wieder fit gemacht. An ihr hat er den traditionsreichen Schmiede
    Rubrik / Mastholte
    02.12.2020

    Wertvolle Zeitzeugen einer handwerklichen Epoche

    Kraft – Museum bewahrt Werkzeuge und Produkte einer hundertjährigen Firmentradition

  • Auf etwa 600 Quadratmetern Fläche brannte das Strohlager vor dem angrenzenden Baumbestand. Annähernd 500 Ballen wurden Raub
    Rubrik / Mastholte
    02.12.2020

    Strohballen-Lager nachts in Flammen

    Hitze fraß sich auch durch Baumrinden – Polizei vermutet Brandstiftung

  • Michael Altehülshorst (v.l.), Bruno Altehülshorst, Manfred Habig und Günter Altehülshorst sorgen dafür, dass die leuchte
    Rubrik / Varensell
    02.12.2020

    Es geht hoch hinauf zu den Sternen am Laternenmast

    Für ein festliches Flair: Varensell schmückt erstmals die Hauptstraße mit Weihnachtsbeleuchtung

  • Reinhard Walter kümmert sich noch heute um die Pflege des Fußballplatzes an der Stukemeyerstraße. Fotos: RSA/Steinberg
    Rubrik / Mastholte
    18.11.2020

    „Stuke“ ist ein Stück Fußballnostalgie

    Auf dem zu kurzen Platz wurde noch nie ein offizielles Spiel angepfiffen

  • Gespannt verfolgen die Kinder und die Erzieherinnen der Kita Regenbogen die Vorführung. Leider waren dieses mal keine Eltern
    Rubrik / Rietberg
    18.11.2020

    St. Martin teilt auch in der Kita gerne seinen Mantel

    Abschlussjahrgang der Kita Regenbogen zeigt auch ohne zuschauende Eltern tolles Martinsspiel

  • Am Nachmittag beginnen Marlis Rupprath (v.l.), Klaus Stücker, Ute Merschbrock als Stadtführer ihren Karnevals-Auftakt am St
    Rubrik / Rietberg
    18.11.2020

    Kein Tusch, kein Helau – trostlose Stille am Rathaus

    Corona-Sessions: Traurige Narren zum Karnevals-Auftakt in der ostwestfälischen Narrenhochburg

  • Andreas Sunder (v.l.), Arnd Baumann und Marcus Hertel stehen auf einem Teil des Areals, das für den ­Neubau des jetzigen Gy
    Rubrik / Rietberg
    18.11.2020

    „Das größte Bauprojekt der jüngeren Stadtgeschichte“

    30 Millionen Euro für die Zukunft: Gymnasium-Neubau rüstet Rietberg für künftige Generationen